Workshops

Hier kannst du an Workshops zum Gestalten von textilen Blüten, zu Makramee, Schablonen- und Stempeldruck oder an ständig stattfindenden (durchgängig laufenden) Schneiderkursen teilnehmen.

Stoffblüten

In diesem Workshop lernst du 5 verschiedene Stoffblüten kennen, welche in einer kleinen Gruppe bis höchstens 6 Personen vorgestellt und ausprobiert werden.

Begonnen wird mit Kanzashi, einer aus Japan stammenden Technik, Blütenblätter aus geometrischen Stoffstücken zu falten und diese dann zu Blüten zusammen zu setzen. Diese schöne Technik wirst du sofort an vorbereiteten Stoffzuschnitten anwenden. Dann wird eine abgewandelte Variante aus Schleifenband gezeigt. Zur Entspannung lernst du nun eine Blüte mit ausgefranstem Rand, welche immer wieder für Staunen sorgt und dennoch sehr unproblematisch  zu fertigen ist. Danach werden verschiedene Blüten aus gebrauchten Jeans erläutert und du kannst eine große Jeansblüte nähen. Zum Ausklang gibt es noch zwei verschieden Rosenblüten.

Alle Stoffe, Bänder, Garn, Nadeln und Scheren sind vorhanden. Für die meisten Blüten stelle ich im Kurs bereits zugeschnittene Teile zur Verfügung, wodurch die Teilnehmenden ihre Zeit möglichst effektiv nutzen können. Während des Workshops zeige ich mögliche Abwandlungen, Gestaltungs- und Anwendungsbeispiele.

Makramee

Im Workshop werden die grundlegenden Knoten dieser alten Technik vorgestellt und an einem kleinen Werkstück wie einem Armband, einem Schlüsselanhänger, Gurt oder Gürtel ausprobiert. Zu Beginn erhältst du einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten des Arbeitsanfanges und des Einsatzes von Makramee einschließlich einer Auswahl möglicher  Materialien. Dann wirst du die Grundknoten mit einigen Abwandlungsmöglichkeiten gleich anwenden. Es liegen einige Bücher zum Thema bereit, worin du nach Herzenslust nach neuen Anregungen für weitere Projekte suchen kannst. Für etwaige Vorhaben gebe ich dir gern mein Wissen weiter. Alle benötigten Materialien wie unterschiedliche Kordeln und Garne sowie eine Knüpfunterlage stehen zur Verfügung. Für dekorative Zwecke werden auch einige Perlen gestellt.

Es wird in einer kleinen Gruppe bis zu höchstens 4 Teilnehmenden gearbeitet.

Schablonendruck

In einer kleinen Gruppe von bis zu 5 Personen kannst du dich hier mit Schablonen und Stupfenpinseln am Stoffdruck versuchen. Es stehen eine ganze Reihe verschiedener Schablonen von Pflanzen- und Tiermotiven bis zu geometrischen Figuren und Buchstaben zur Verfügung. Bei Bedarf können diese auch mit den vorhandenen Stempeln ergänzt werden. Im Kurs lernst du, wie Einzelmotive kombiniert und komplexere Muster erstellt werden können. Gedruckt wird mit Stofffarben, welche nach einer Bügelfixierung bis 40°C waschbar sind. Für den Kurs werden Stoffzuschnitte in hellen Farben zur Verfügung gestellt, welche nach dem Druck zu Kissen, Taschen  o. ä. weiterverarbeitet werden können. Außerdem stehen einige Second Hand Shirts (gegen geringen Aufpreis) zur Verfügung. Du hast natürlich auch die Möglichkeit, eigene Textilien mitzubringen, welche hier bedruckt werden. Diese sollten nur eine geringe Polyester – Beimischung (bis zu 7%) beinhalten, um das Druckergebnis nicht zu beeinträchtigen.

Nächste Workshops

Keine Veranstaltungen